[ meister teil 3 ]

Die Aufstiegsfortbildung der Meister im Handwerk gliedert sich in vier Teile. Im Regelfall beinhalten die Teile I und II den gewerkspezifischen fachtheoretischen und fachpraktischen Teil, die Teile III und IV umfassen gemäß Verordnung über die Meisterprüfung in den Teilen III und IV im Handwerk und in handwerksähnlichen Gewerben (Allgemeine Meisterprüfungsordnung – AMVO) vom 26. Oktober 2011 die kaufmännischen und berufspädagogischen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Die Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Handwerk Teil III bereitet auf den dritten Teil der Meisterprüfung vor.  Der Unterricht ist auf die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit im Sinne des Berufsbildungsgesetzes (vollständige Handlung aus Planen, Durchführen und Kontrollieren) ausgerichtet und orientiert sich an den in der AMVO definierten Richt- und Groblernzielen. Diese werden um Qualifikationsinhalte erweitert, die den Kursteilnehmenden vermittelt werden sollen, damit sie die Prüfungsanforderungen unabhängig von der prüfenden Stelle erfüllen können.

 

 

Inhalte laut AMVO

  • Handlungsfeld 1: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
  • Handlungsfeld 2: Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
  • Handlungsfeld 3: Unternehmensführungsstrategien entwickeln

 

Die Meisterprüfung Teil III wird schriftlich durchgeführt. Hierbei dauert die Prüfung in jedem Handlungsfeld zwei Stunden.

 

 

Prüfungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zur Meisterprüfung ist in zulassungspflichtigen Handwerksberufen gemäß § 49 Handwerksordnung (HwO) die erfolgreich abgelegte Gesellenprüfung im zulassungspflichtigen Beruf bzw. eine andere abgeschlossene, anerkannte Berufsausbildung in Verbindung mit einer bis zu dreijährigen Berufserfahrung im zulassungspflichtigen Handwerk erforderlich. In zulassungsfreien Handwerksberufen oder handwerksähnlichen Gewerben ist gemäß § 51a Abs. 5 Satz 3 HwO keine Zugangsvoraussetzung zu erfüllen.

 

 

Termine

Kursbeginn: bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
Unterricht: montags bis freitags, 9:00 – 16:00 Uhr
Veranstalter: kniebel.com®
Ort: Osnabrück
Dozent: Torsten Kniebel et al.
Teilnehmer: 9 – 12
Kursgebühr: voraussichtlich 1.499,00 EUR (zzgl. Prüfungsgebühren)

 

[ eintrag interessentenliste ]

error: © 2001 – 2019 kniebel.com® | Alle Rechte vorbehalten.