[ pädagogik kompakt | modulreihe ]

Die Modulreihe „Pädagogik kompakt“ bietet Lehrkräften und Dozenten, aber auch Ausbildern, Personalentwicklern und sonstigen an Pädagogik interessierten Personen die Gelegenheit, die Komplexität der Erwachsenenbildung in kurzen Themenkursen zu erarbeiten.

Die Teilnehmenden erhalten Zugang zum Onlinecampus, um das Kursmaterial zu studieren und die Inhalte im Chat und Forum zu diskutieren. Optional ist der Kurs auch inklusive Webmeeting buchbar.

Die Module können selbstverständlich zusammen als auch einzeln gebucht werden.

Die folgenden Themen werden aktuell angeboten:

 

 

 

[ lernbegleiter oder sandmann? ]

Die berufliche Fort- und Weiterbildung ist durch darbietende Methoden wie Vorträge und Präsentationen geprägt. Hierdurch wird Unterricht zwar sehr planbar. Gleichzeitig ist er aber für die Teilnehmenden auch sehr einschläfernd und wenig lernfördernd, was die Rolle des Dozenten zum „Sandmann“ werden lässt.

Gesetzliches Ziel der beruflichen Aus- und Fortbildung ist der Erwerb der beruflichen Handlungsfähigkeit, so dass Berufsausbildung, Berufsschulunterricht und Fortbildungsangebote handlungsorientiert zu gestalten sind.

Für Lehrende bedeutet dies, Lerninhalte von den Teilnehmenden selbst erarbeiten zu lassen. Hierdurch fungieren sie weniger als Ausbilder und Dozenten, sondern vielmehr als Lernbegleiter

 

[ details ]

 


 

[ geblendet durch blended learning ]

Der Versuch, Präsenzunterricht durch Distanzlernen und digitale Medien zu ersetzen oder zu erweitern, ist nicht neu. Die Ursprünge des heutigen Fernunterrichts gehen schließlich bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurück und wurden in Deutschland 1976 durch die Einführung des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG) bildungspolitisch geregelt.

Durch die Corona-Pandemie erscheinen Onlinekurse seit 2020 aktueller denn je und werden durch die verschiedenen Facetten des Blended Learnings, Homeschoolings und Hybrid-Unterrichts geprägt.

Oftmals fehlt es an einer präzisen Unterscheidung der Angebote, so dass Onlineunterricht nicht gleich Fernunterricht ist, sondern vielfach lediglich der Versuch, Präsenz ins Internet zu verlagern.

Aber kann dies erfolgreich gelingen?

[details ]

 


 

[ wer nicht will, der will nicht! ]

Eine zentrale Frage, die sich nicht nur im Präsenz- und Onlineunterricht stellt, ist die Frage danach, wie man Menschen im Allgemeinen oder Teilnehmer im Speziellen motiviert. Unzählige Seminaranbieter, Trainer und Coaches haben es bislang genauso wenig geschafft wie seriöse Wissenschaftler, Pädagogen und Psychologen, diese Frage zufriedenstellend zu beantworten.

Warum?

Weil die Antwort so banal ist, dass sie schon im Titel dieses Seminars formuliert wird:

Wer nicht will, der will nicht!

Deshalb dürfen die teilnehmenden Lehrkräfte und Dozenten nicht erwarten, am Ende dieses Online-Seminars zu wissen, wie sie ihre eigenen Teilnehmer zukünftig motivieren können.

Vielmehr erarbeiten sie vor dem Hintergrund der populären Motivationsmythen, wie extrinsische Motivation zufällig wirken und Unzufriedenheit in realen und virtuellen Klassenräumen zielgerichtet vermieden werden kann.

Sie diskutieren verschiedene Ansätze, unmotivierte Lernende zu aktivieren, um sie in den handlungsorientierten Unterricht einzubeziehen und im Lernprozess zu unterstützen.

Dennoch bleibt am Ende die Erkenntnis:

Wer nicht will, der will nicht!

Jedoch mit dem guten Gefühl, viele andere Teilnehmer zukünftig animieren zu können.

[ details ]

 


 

Sie haben und ihr habt besondere Themen, die euch im Rahmen der Modulreihe „Pädagogik kompakt“ interessieren? Dann freuen wir uns über eine entsprechende [ mitteilung ].

 

– Kurs-Hinweis –

Kurs-Hinweis Lernbegleiter oder Sandmann[ jetzt anmelden ]

– Kurs-Hinweis –

Kurs-Hinweis Geblendet durch Blended Learning[ jetzt anmelden ]

– Kurs-Hinweis –

Kurs-Hinweis Wer nicht will, der will nicht[ jetzt anmelden ]

error: Content is protected !!