[ fernunterricht und e-learning ]

[ aus- und weiterbildungspädagoge ]

Der Geprüfte Aus- und Weiterbildungspädagoge ist eine Fortbildung auf Fachkaufmann-/Fachwirt-/Meisterebene und setzt deshalb neben einer abgeschlossenen dreijährigen Berufsausbildung eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung oder Personalentwicklung zum Prüfungszeitpunkt voraus. Der Abschluss entspricht dem DQR-Bachelor-Niveau.

Der kniebel.com® Onlinekurs bereitet die Teilnehmer intensiv auf die IHK-Fortbildungsprüfung vor. Der Live-Unterricht findet zweimal wöchentlich in der Zeit von 18:00 – 21:15 Uhr als Videokonferenz statt. Hierdurch haben bundesweit alle Interessierten die Gelegenheit, die theoretischen Inhalte gemeinsam zu erarbeiten und offene Fragen in der Gruppe zu besprechen. Während der Fortbildungsdauer steht zudem der kniebel.com® Onlinecampus mit interaktiven Lern- und Kommunikationsmöglichkeiten wie Livechat, Kursforum, Lernaufgaben, Wiki etc. zur Verfügung, so dass sich Teilnehmer und Kursleitung auch außerhalb der Live-Meetings zu den Lerninhalten austauschen können. Hierdurch ist ein exploratives und somit sehr effektives Lernen gewährleistet.

[ details ]

 


 

[ onlinedozent und e-tutor ]

Der kniebel.com® Onlinekurs bietet Dozenten der Erwachsenenbildung sowie betrieblichen Ausbildern und Personalentwicklern die Gelegenheit, die verschiedenen Facetten des Onlinelernens kennen zu lernen. Als Kursteilnehmer nehmen sie zwangsläufig die Rolle der eigenen Zielgruppe ein und erleben hierdurch einen Perspektivenwechsel, der für das Verständnis und die eigene Gestaltung von Onlineunterricht grundlegende Voraussetzung ist.

Für die Dauer von sechs Monaten erhalten Sie den Zugang zum Onlinecampus, in dem sich Teilnehmer und Kursleitung in Live-Chats, Foren und Onlinemeetings austauschen können.

Durch gezielte Lern- und Projektaufgaben werden die Teilnehmer an die Grundlagen der pädagogischen Planung digitaler Lehr-Lern-Prozesse herangeführt und erhalten die Gelegenheit, eigene Erfahrungen zu sammeln und zu diskutieren. Sie analysieren ihre Zielgruppe der Onlinelerner und formulieren anwendungs- und handlungsorientierte Lernziele für eigene Unterrichtseinheiten. Hierbei nutzen sie kostenlose Tools und Open-Source-Anwendungen, die sie auch für die die Gestaltung eigener Lernangebote verwenden können.

Das Erstellen und Bewerten eigener digitaler Lernmedien im Peer-Review-Verfahren sowie der interaktive Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Kursleitung zeigt, dass Onlinelernen weniger Videokonferenz und Text-/Video-Rezeption ist, sondern vielmehr ein unterhaltsamer, lerneffektiver Prozess des selbstgesteuerten Lernens.

[ details ]

 


[ betriebliche ausbildungspläne auf grundlage des bbig ]

Die Strukturierung der Berufsausbildung sowie die Vorlage individueller Ausbildungspläne zum Ausbildungsbeginn ist im Berufsbildungsgesetz (BBiG) verankert und für alle Betriebe Pflicht. Die Improvisation des Auszubildendeneinsatzes ist genauso wenig zulässig wie Ausbildungspläne, die aus betrieblichen Gründen und personellen Engpässen immer wieder geändert werden.

Hierfür sind professionelle betriebliche Ausbildungspläne erforderlich, die verbindlich aufzeigen, wie der Ausbildungsverlauf geplant ist. Diese sind gemäß BBiG bei Vertragsabschluss auch der zuständigen Stelle wie etwa der IHK oder HWK vorzulegen. Aufgrund der fehlenden Konstanten in der Ausbildungsplanung ist eine EDV-technische Lösung nicht programmierbar.

Der kniebel.com® Onlinekurs unterstützt die Teilnehmer durch aufeinander aufbauende anwendungsorientierte Lernaufgaben im eigenen Einführungs- oder Änderungsprozess der betrieblichen Ausbildungsplanung.

[ details ]

 


 

[ fernausbildung der ausbilder ]

Die Ausbildung der Ausbilder ist nicht nur für den Nachweis der pädagogischen Kenntnisse gemäß AEVO vorgesehen, sondern ebenso Voraussetzung für zahlreiche Fortbildungsprüfungen wie zum Beispiel Personalfachkaufleute, Handelsfachwirte, Handwerksmeister u. v. m.

Dieser kniebel.com®-Fernunterricht bereitet die Teilnehmer intensiv auf die schriftliche Prüfung sowie die Unterweisungsprobe mit anschließendem Fachgespräch vor. Der Kurs ist selbstverständlich als Fernunterricht von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

[ details ]

 


 

[ onlineausbildung der ausbilder ]

Die Ausbildung der Ausbilder ist nicht nur für den Nachweis der pädagogischen Kenntnisse gemäß AEVO vorgesehen, sondern ebenso Voraussetzung für zahlreiche Fortbildungsprüfungen wie zum Beispiel Handwerksmeister, Logistikmeister, Industriemeister, Personalfachkaufleute u. v. m.

Dieser kniebel.com®-Onlinekurs bereitet Sie intensiv auf die schriftliche Prüfung sowie die Unterweisungsprobe mit anschließendem Fachgespräch vor. Im Unterschied zum Fernunterricht erfolgen keine Lernzielkontrollen durch die Kursleitung. Ebenso wird auf die Teilnahme an einem Präsenztag verzichtet, der im Bedarfsfall jedoch separat hinzugebucht werden kann.

[ details ]

 


 

[ ausbildung der ausbilder digital ]

Die Ausbildung der Ausbilder ist nicht nur für den Nachweis der pädagogischen Kenntnisse gemäß AEVO vorgesehen, sondern ebenso Voraussetzung für zahlreiche Fortbildungsprüfungen wie zum Beispiel Personalfachkaufleute, Handelsfachwirte, Handwerksmeister u. v. m.

Der kniebel.com® AEVO-Digitalkurs bereitet die Teilnehmer intensiv auf die schriftliche Prüfung sowie die Unterweisungsprobe mit anschließendem Fachgespräch vor.

Per Webmeeting über Mikrofon und Kamera werden die zentralen Lerninhalte auf dem übertragenen Whiteboard gemeinsam erarbeitet und besprochen. Im Onlinecampus werden verschiedene Lernaufgaben bearbeitet, während die Kursleitung via Live-Chat und Messenger Fragen direkt beantwortet. Zudem stehen nahezu 500 prüfungsähnliche Übungsaufgaben zur Verfügung.

Vor der praktischen Prüfung erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Lerneinheit per Kamera oder Smartphone aufzuzeichnen und erhalten wertvolle Tipps für die Prüfung.

[ details ]

 


 

[ meister teil iv digital ]

Der kniebel.com® Meister-Teil-IV-Digitalkurs bereitet die Teilnehmer intensiv auf die schriftliche Prüfung im Teil IV sowie die Unterweisungsprobe mit anschließendem Fachgespräch vor.

Per Webmeeting über Mikrofon und Kamera werden die zentralen Lerninhalte auf dem übertragenen Whiteboard gemeinsam erarbeitet und besprochen. Im Onlinecampus werden verschiedene Lernaufgaben bearbeitet, während die Kursleitung via Live-Chat und Messenger Fragen direkt beantwortet. Zudem stehen nahezu 500 prüfungsähnliche Übungsaufgaben zur Verfügung.

Vor der praktischen Prüfung erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Lerneinheit per Kamera oder Smartphone aufzuzeichnen und erhalten wertvolle Tipps für die Prüfung.

[ details ]

 


 

error: © 2001 – 2020 kniebel.com® | Alle Rechte vorbehalten.